Mitmachen für unsere Erde: Vierte Fridays for Future in Niebüll

VonBurkhard Frantzen

Mitmachen für unsere Erde: Vierte Fridays for Future in Niebüll

Zum vierten Mal rufen Schüler aus Niebüll mit einer Fridays for Future (FFF) Demo zum Einsatz für den Klimaschutz auf.

Niebüll, 13.09.2019. Nächsten Freitag, am 20. September um 13:30 Uhr hoffen die Organisatoren der vierten regionalen FFF-Demo auf dem Rathausplatz in Niebüll auf ein besonders hohes Engagement der Einwohner. An diesem Tag wurde aufgrund der Tagung des Klimakabinetts in Berlin und eines wichtigen UN-Gipfels in New York der dritte globale Klimastreik ausgerufen, der mit vielen überregionalen Aktionen und Demonstrationen begangen wird.

Die erste FFF-Demo in Niebüll fand im März 2019 auf die Initiative von Jon Callsen, 11-Klässler der Friedrich-Paulsen Schule und seinen Mitschülern statt – hier nahmen vor allem Schülerinnen und Schüler teil. Am kommenden Freitag um 13:30 Uhr sind explizit alle Mitbürgerinnen und Mitbürger – egal welchen Alters – aufgerufen, sich zahlreich zu engagieren und für den Klimaschutz auch in unserer Region einzustehen. Idealerweise sollen selbst gebastelte Plakate und Transparente mitgebracht werden.

Organisator Jon Callsen macht deutlich, warum alle Menschen beim Klimaschutz gefragt sind und das regionale Engagement so wichtig ist: „Klimaschutz geht uns alle an, die Auswirkungen sind überall unterschiedlich spürbar. Wir hier an der Küste sind besonders betroffen von steigenden Meeresspiegeln und Wetterextremen. Wir müssen handeln und zwar jetzt.“   

Deshalb ruft die FFF-Bewegung in Niebüll zu einem zahlreichen Erscheinen am 20. September auf. Verwandte, Bekannte und Kinder – alle sollen mobilisiert werden und zeigen, was ihnen der Klima-und Umweltschutz bedeutet. Bei Fragen zu Rücktransport oder Aktionen kann eine E-Mail direkt an  fridaysforfutureniebuell@gmail.com gesendet werden.

Pressekontakt:

Jon Callsen

Tel. 0160-92993049

Mail : fridaysforfutureniebuell@gmail.com

 

Über den Autor

Burkhard Frantzen administrator

Schreibe eine Antwort

*