2002 Erste Ideen

VonBurkhard Frantzen

2002 Erste Ideen

Es war einer dieser Tage, an dem ein Visionär in Aufbruchstimmung und ein Pragmatiker in Denkerlaune wieder einmal aufeinander trafen. Ort des Geschehens war genau jener, an dem man bei einer guten Tasse Kaffee und ein paar leckeren Keksen am besten fachsimpeln konnte: die Küche.

Schon viele gute Gespräche über die unterschiedlichsten Themen hatten dort stattgefunden, so auch dieses Mal. Das Thema des Tages – die erneuerbaren Energien und deren Zukunftsperspektiven.
Am Ende einer angeregten Diskussion über das Für und Wider neuer Technologien stand die Geburt einer Idee: die Idee, teilzuhaben an der sich anbahnenden Entwicklung in der Solarbranche.
So ging man an diesem Abend auseinander, fest entschlossen, diese Idee mit Leben zu füllen. Niemand ahnte, dass diese Entscheidung das Leben beider Herren grundlegend verändern würde.
Gesagt, getan: der Einstieg in das Thema erneuerbare Energien kam mit der Solarthermie.

Es wurden Kontakte geknüpft, viele Gespräche mit Fachleuten geführt und die erste Solarthermieanlage auf dem eigenen Hausdach errichtet. Doch am Ende konnte das Thema Solarthermie für eine eigene Geschäftsidee nicht ausreichend überzeugen…

Über den Autor

Burkhard Frantzen administrator