2009

VonBurkhard Frantzen

2009

Das Interesse an PV-Anlagen auf Dach- und Freilandflächen hielt an.

Und nicht nur das: es stieg und stieg. Um allen Kunden gerecht werden zu können, stellte SPR weitere Mitarbeiter ein. So kam u.a. eine technische Zeichnerin mit ins Team, die für eine akkurate Planung und Anlagendokumentation die notwendigen String- und Modullagepläne anfertigte.

Dem steigenden Interesse im Hamburger Raum wurde durch die Einstellung einer dort ansässigen Vertriebsmitarbeiterin Rechnung getragen. Dieses Jahr war gesegnet mit vielen Neuzugängen, guten Aufträgen, steigenden Umsätzen und natürlich reichlich Arbeit. Viele Projekte wollten realisiert werden. So manch ein Wochenende fiel dem Tatendrang zum Opfer und wenn es sein musste, packte Mann und Maus mit an.
Zu den großen Freiflächenprojekten dieses Jahres zählte eines auf einer Deponie in Neustadt-Glewe (Mecklenburg-Vorpommern) sowie eine Anlage in Viernau (Thüringen) mit 1,6 MWp.

Über den Autor

Burkhard Frantzen administrator